Johanneskapelle

Die leuchtend weiße Johanneskapelle (Weihe 1748), stellt Rietbergs bedeutendstes Baudenkmal dar. Es wurde zur Verehrung des hl. Johannes von Nepomuk durch die Gräfin Maria Ernestine Franziska von Kaunitz-Rietberg erbaut.

Johanneskapelle

« Zurück zur Übersicht