Katholische Pfarrkirche St. Jakobus in Mastholte

Mit dem Bau der Kirche wurde 1653 begonnen. Durch verschiedene Maßnahmen wurde die anfängliche Schlichtheit der Kirche später aufgelockert. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Kirche zu klein und aus diesem Grund 1905 um ein Seitenschiff erweitert. Ein weiteres geplantes konnte nicht realisiert werden. So entstand in Mastholte eine Kirche in der recht ungewöhnlichen zweischiffigen Form.

« Zurück zur Übersicht