Rietberger Drostengarten und das historische Drostenhaus

Die große Gartenfläche wurde Anfang 2008 nach dem Muster barocker Gartengestaltung wiederhergestellt. Das angrenzende stattliche Patrizierhaus war stets prominent bewohnt. Hier lebten im 17. Jh. mindestens zwei Drosten, mithin die höchsten Regierungsbeamten der ehem. Grafschaft, und im 18. Jh. weitere Hofbeamte und hohe Mitglieder des gräfl. Regierungskollegiums.

Rietberger Drostengarten und das historische Drostenhaus

« Zurück zur Übersicht