Das „Gastliche Dorf“ in Delbrück-Hagen

Das "Gastliche Dorf" ist ein Ensemble verschiedener original restaurierter Bauernhöfe aus dem 16. und 18. Jahrhundert, die an verschiedenen Stellen abgebaut und im "Gastlichen Dorf" restauriert wieder aufgebaut wurden. Es bietet die Möglichkeit Raritäten aus vergangenen Zeiten zu bewundern sowie Einblicke ins traditionell-altertümliche Backgewerbe zu bekommen und vieles mehr.

Je nach Jahreszeit können Spezialitäten nach alten Rezepten der bäuerlichen Umgebung in gemütlicher Atomsphäre auf der Deele, in den kleinen Kaffeestuben, auf der Freiterrasse und im Biergarten genossen werden. Die verschiedenen Leckereien können aber auch im Dorfladen gekauft werden.
Besuchen Sie den liebevoll angelegten Bauerngarten und genießen Sie den Blick über den Dorfteich mit der Friedenskanone und den Gänsen. Vorbei an Schnitzereien lädt die ökumenische Hirtenkapelle zum Verweilen ein. Auch die kleinen Gäste kommen auf ihre Kosten. Der Holzspielplatz ist ein Ort zum Toben und im Freigehege gibt es viel zu entdecken.

Natürlich stehen auch für Feierlichkeiten aller Art diverse Räumlichkeiten mit ihrem ganz eigenen Charme zur Verfügung.

Das „Gastliche Dorf“ in Delbrück-Hagen

« Zurück zur Übersicht